4, v.2Social pedagogy as pedagogy in social work? The case of child protectionEJA: entre a reprodução e a educação popular author indexsubject indexsearch form
Home Pagealphabetic event listing  

Congresso Internacional de Pedagogia Social



Abstract

BUCHMANN, Ulrike. New public management und die konsequenzen für bildung und soziales. In Proceedings of the 4th.Congresso Internacional de Pedagogia Social Congresso Internacional de Pedagogia Social, 2012, São Paulo (SP, Brazil) [online]. 2012 [cited 24 May 2024]. Available from: <http://www.proceedings.scielo.br/scielo.php?script=sci_arttext&pid=MSC0000000092012000200036&lng=en&nrm=iso> .

Seit Mitte der 1990er Jahre zeigt sich eine politisch gewollte liberalisierende, deregulierende und privatisierende (Steuerungs-)Logik in der gesellschaftlichen Reproduktion. Von dieser Entwicklung ist insbesondere die nachwachsende Generation betroffen und damit auch das Bildungswesen und der Soziale Sektor. Für die betroffenen Subjekte treten immer deutlicher vielfältige Übergangsrisiken im Lebensverlauf hervor. Zur Bewältigung solcher Risiken sind sie auf die Entwicklung eines komplexen Kompetenzspektrums von Selbst-, Sach- und Sozialkompetenz angewiesen, um die gesellschaftlich erzwungene Neukonfigurationen zwischen Erwerbsarbeit, öffentlicher Arbeit und privater Reproduktionsarbeit zu bewältigen und zukunftsweisend zu gestalten. Eine in diesem Sinne angelegte (über Curricula gesicherte) Entwicklung und Entfaltung des Humanvermögens ist als gleichermaßen hohe wie langfristig-anspruchsvolle Forschungsaufgabe der Bildungs- und Berufsbildungswissenschaft zu begreifen. Diese Aufgabe erfordert auf der Zielebene nichts Geringeres als die Sicherung einer realen Utopie von Zivilgesellschaft und damit zwangsläufig eine Prüfung der gängigen Wissensarchitekturen und disziplinären Referenzrahmen hinsichtlich ihrer auch zukünftig tragfähigen Problemlösepotentiale. Am Beispiel des neuen Siegener Bachelor Studiengangs Pädagogik: Entwicklung und Inklusion (BASTEI) wird gezeigt wie ein im disziplinären Schnittfeld abgelegter Bildungsgang entwickelt wurde und welche Optionen er für eine gemeinsame Studienorganisation und bi-nationale Abschlussperspektive bereit hielte.

Keywords : Bildung; Sozial; Kompetenz; Bachelor; BASTEI.

        · abstract in portuguese     · text in german     · pdf in german